BMW

Erwischt: Erlkönig BMW 3er Plug-in-Hybrid

Erwischt: Erlkönig BMW 3er Plug-in-Hybrid Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW 3er Plug-in-Hybrid Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW 3er Plug-in-Hybrid Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW 3er Plug-in-Hybrid Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW 3er Plug-in-Hybrid Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW 3er Plug-in-Hybrid Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW 3er Plug-in-Hybrid Bilder

Copyright: Automedia

Nachdem sich BMW im Bereich der alternativen Antriebe in der letzten Zeit hauptsächlich mit den Stromern i3 und i8 befasst hat, treiben die Münchner nun auch in den bestehenden Baureihen die Elektrifizierung voran. So ist den auto.de-Erlkönig-Jägern eine BMW 3er-Limousine als Plug-in-Hybrid vor die Linse gefahren.

Optisch unterscheidet sich der BMW 3er[foto id=“500042″ size=“small“ position=“right“] Plug-in-Hybrid nur durch eine zusätzliche “Tankklappe” am vorderen Radkasten auf der Fahrerseite, hinter der sich die Lade-Buchse für die verbauten Akkus versteckt. Diese sollen angeblich genug Saft für rund 50 km rein elektrisches Fahren speichern können. Im unterstützenden Modus soll das Elektroaggregat den Verbrauch des Hybrid-3ers auf rund 3 l/100 km drücken. Ungetarnt erwarten wir den BMW 3er Plug-in-Hybrid erstmals auf dem Pariser Autosalon im September.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo