BMW

Erwischt: Erlkönig BMW X4
Erwischt: Erlkönig BMW X4 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW X4 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW X4 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW X4 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW X4 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW X4 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW X4 Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig BMW X4 Bilder

Copyright: Automedia

Auf der Shanghai Auto Show hatte BMW ihn noch als Konzept dabei, doch im September in Paris soll der BMW X4 sein endgültiges Gesicht zeigen. Viel davon wird ohnehin nicht mehr versteckt, wie unsere neuesten Fotos beweisen.

Betont dynamisch

Passend zum dynamischen Äußeren des Crossover-Coupés wird BMW den X4 zum Marktstart vorerst nur mit einer Handvoll potenter Motoren ausliefern.[foto id=”501119″ size=”small” position=”right”] Basis-Benziner dürfte der 245 PS starke X4 28i sein, während der X4 35i mit 306 PS vorerst wohl die Spitze der Benzin-Palette darstellen wird. Jedoch ist ein X4M nicht ausgeschlossen.

Bei den Selbstzündern dürfte BMW gleich zu Beginn mit dem 184 PS starken X4 20d an den Start gehen. Doch auch die bereits im 4er Coupé verbauten Sechszylinder dürften als X4 30d (258 PS) und X4 35d (313 PS) ihren Weg ins Angebot finden.

Interieur

Auf das Interieur des BMW X4 konnten wir bisher keinen Blick erhaschen. Allerdings dürfte sich dieses kaum vom gerade gelifteten und von BMW offiziell enthüllten X3 unterscheiden. Mal von einigen, wenigen M-spezifischen Details abgesehen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3 Sportback 35 TFSI Stronic.

Anziehend: Der Audi A3 Sportback 35 TFSI S-Tronic

Mercedes-Benz GLE 400 d Coupé.

Mercedes-Benz GLE Coupé: Straffer und schöner

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

zoom_photo