McLaren Automotive

Erwischt: Erlkönig McLaren 12C – Er lässt langsam die Hüllen fallen

Erwischt: Erlkönig McLaren 12C – Er lässt langsam die Hüllen fallen Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig McLaren 12C  – Er lässt die Hüllen langsam fallen Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig McLaren 12C  – Er lässt die Hüllen langsam fallen Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig McLaren 12C  – Er lässt die Hüllen langsam fallen Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig McLaren 12C  – Er lässt die Hüllen langsam fallen Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig McLaren 12C  – Er lässt die Hüllen langsam fallen Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erneut haben die auto.de-Fotografen einen Prototyp des neuen McLaren 12C auf dem Nürburgring gestellt. Dieser hat seine »Maske« nun fallenlassen und rast mit minimaler Tarnung durch die grüne Hölle

Unsere neusten Fotos legen nahe, dass McLaren dem 12C wohl nur ein neues Scheinwerfer-Layout spendiert. Nach gerade mal zwei Jahren im Handel,[foto id=“476024″ size=“small“ position=“right“]dürften sich die Überarbeitungen für Spider und Coupé vor allem auf eine verbesserte Fahrdynamik beschränken.

Mehr rausholen

Im Heck des McLaren 12C arbeitet nach dem Facelift trotzdem der bekannte 3.8-Liter V8-BiTurbo, eventuell jedoch mit ein paar PS mehr als den aktuellen 616 Pferden. Und auch das Fahrwerk dürfte optimiert werden. Lange haben die Ingenieure von McLaren jedoch nicht mehr Zeit – wir erwarten den 12C bereits im September auf der IAA.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

zoom_photo