Mini

Erwischt: Erlkönig Mini Roadster John Cooper Works
Erwischt: Erlkönig Mini Roadster John Cooper Works Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Mini Roadster John Cooper Works Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Mini Roadster John Cooper Works Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Mini Roadster John Cooper Works Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Mini Roadster John Cooper Works Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Mini Roadster John Cooper Works Bilder

Copyright: auto.de

Mini scheint derzeit ein Modell nach dem anderen mit dem John Cooper Works Titel zu adeln. Neben Cooper und Countryman, wird auch der neue Roadster mit mächtig Dampf unter der Haube ausgestattet.

Die letzte Begegnung unserer Fotografen mit dem Mini Coupé John Cooper Works ist gerade einmal fünf Wochen her. Seit dem hat sich jedoch einiges getan. Neben einer neuen Lackierung ist der Lufteinlass auf der Motorhaube verschwunden und das Stoffdach wurde enttarnt. Nur am Heck ist noch ein Rest der Tarnfolie geblieben,[foto id=“366672″ size=“small“ position=“right“] um dessen endgültige Form zu verschleiern. Dennoch erkennt man deutlich die neuen Formen des sportlichen Cabrios. Darunter fällt unter anderem der ausfahrbare Heckspoiler, eine mittig gelegene, zweiflutige Auspuffanlage sowie zwei zusätzliche Rücklichter im Heckstoßfänger. Der Mini-Roadster soll sein Debüt im Laufe dieses Jahres haben. Ob dann auch gleich die potente JCW-Edition mit startet, bleibt abzuwarten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo