Renault

Erwischt: Erlkönig Renault Trafic – Franzose mit schwäbischen Genen
Erwischt: Erlkönig Renault Trafic – Franzose mit schwäbischen Genen Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Renault Trafic – Franzose mit schwäbischen Genen Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Renault Trafic – Franzose mit schwäbischen Genen Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Renault Trafic – Franzose mit schwäbischen Genen Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Renault Trafic – Franzose mit schwäbischen Genen Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Renault Trafic – Franzose mit schwäbischen Genen Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Ein eher seltener Anblick bot sich den Erlkönig-Jägern von auto.de nun in den französischen Alpen. Denn hier testet Renault offensichtlich den in die Jahre gekommenen Transporter Trafic, der bereits seit 2001 nahezu unverändert auf europäischen Straßen unterwegs ist und Anfang 2015 auf den Markt kommen soll.

Schickere Optik[foto id=“495560″ size=“small“ position=“right“]

Renault hat offenbar mit der heißen Testphase der dritten Generation des Trafic begonnen und jagt ihn daher über die gewundenen Passstraßen der französischen Alpen. Da vermutlich noch einige Monate ins Land gehen, bis Transporter sowie die Pkw-Version in den Handel kommen, haben die Ingenieure bei Renault den Prototypen noch dick verpackt. Während die praktische Kastenform des Trafic erhalten bleibt, bemüht sich Renault offenbar um eine elegantere Front, mit dynamischeren Scheinwerfern und größerem Kühlergrill. Letzterer steht zudem deutlich senkrechter in der Front, wodurch die Motorhaube kürzer und weniger steil ausfällt. Am Heck fallen sofort die deutlich längeren, vertikalen Licht-Batterien auf.

[foto id=“495561″ size=“small“ position=“left“]Viel Mercedes unterm Blech

Unter dem Blech könnte beim neuen Renault Trafic jede Menge Technik aus Stuttgart stecken, die noch 2014 als neue “V-Klasse” die Nachfolge des Mercedes Viano antreten soll. Denn vor allem im Nutzfahrzeugbereich scheint die Allianz zwischen Renault und Mercedes bereits weit gediehen. Jüngstes Beispiel war der Mercedes Citan, der nahezu Baugleich auf dem Renault Kangoo aufbaute. Trotz technischer Zusammenarbeit dürfte Mercedes bei der V-Klasse jedoch nicht einfach dem neuen Renault Trafic einen Stern auf den Kühler kleben. Die beiden Vans werden jedoch sicherlich unzählige Bauteile gemeinsam haben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i30 Fastback Style.

Der Preisnachlass beim Hyundai i30 zieht Viele an

Ford Ecosport ST-Line.

Ford EcoSport ST-Line: Noch attraktiver

BMW X2.

BMW X2: Welche Konkurrenz?

zoom_photo