VW

Euro-Management-Nachwuchskräfte starten bei VW
Euro-Management-Nachwuchskräfte starten bei VW Bilder

Copyright: hersteller

Sieben Nachwuchskräfte von Volkswagen aus Wolfsburg starten mit der Zusatzqualifikation zum Euro-Management-Assistenten in den Beruf.

Die EU-weit gültige Prüfung haben vor Kurzem sechs Kauffrauen und ein Kaufmann für Bürokommunikation in München an der Bayerischen Akademie für Außenwirtschaft abgelegt: die Wolfsburgerinnen Maren Wisweh, Vanessa Doktor, Ann-Christin Siemon und Maxi Hauptmeyer sowie die Braunschweigerin Maren Rattunde, Janina Daenicke aus Isenbüttel (Landkreis Gifhorn) und der Wolfsburger Steffen Kuschel.

Nach Abschluss ihrer Berufsausbildung und mit dem „Europass“ in der Tasche starten die jungen Kaufleute für Bürokommunikation nun mit Europa-Erfahrung in den Beruf. Der 2004 eingeführte „Europass“ ist ein europaweit einheitliches Dokument. Die blaue Mappe mit dem goldgelben Sternenkreis der Europäischen Union enthält einen internationalen Lebenslauf, die erworbenen Zertifikate und dokumentiert Dauer und Inhalt von Auslandsaufenthalten zu Lernzwecken in EU-Ländern.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo