Fahrradkleidung häufig belastet
Fahrradkleidung häufig belastet Bilder

Copyright: auto.de

Für sportliche Radfahrer gehören Fahrradhosen schon zur Standardausrüstung. Die Hosen sind mit Materialien getränkt, die geruchsbildende Bakterien bekämpfen sollen. Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat herausgefunden, dass die meisten Hosen Stoffe beim Waschen freisetzen, die Bakterien resistent machen.

Dazu zählt zum einen Silber im Sitzpolster, das die Produkttester in der Hälfte der getesteten Fahrradhosen festgestellt haben. Zum anderen war der Bakterienhemmer Triclosan nachweisbar. Er hemmt die Übertragung von Krankheitskeimen und findet hauptsächlich in Arztpraxen und Krankenhäusern Verwendung. Sein Einsatz in der Funktionskleidung erhöht nach Ansicht des Magazins ebenfalls die Gefahr der Resistenz.Das Magazin kritisiert auch, dass nur wenige Hersteller ihre Produkte entsprechend kennzeichnen oder über die Verwendung dieser Stoffe informieren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo