Faurecia und PLDS vereinbaren Gemeinschaftsentwicklung
Faurecia und PLDS vereinbaren Gemeinschaftsentwicklung Bilder

Copyright:

Faurecia Interior Systems, Anbieter von Innenraumsystemen für Fahrzeuge, und Philips & Lite-On Digital Solutions (PLDS), Entwickler und Hersteller von CD- und DVD-Modulen in Fahrzeugen, wollen zusammenarbeiten. Beide Unternehmen haben eine Vereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung von Modulen für das kabellose Laden elektronischer Mobilgeräte in Fahrzeugen unterzeichnet.

Im Rahmen der Partnerschaft mit PLDS will Faurecia zukünftig intelligente Funktionen in Fahrzeuge integrieren, deren Innenraum sich durch eine besonders hohe Qualitätsanmutung auszeichnet. Die Partnerschaft ermöglicht Faurecia die Integration drahtloser Übertragungstechniken in die Mittelkonsole, das Handschuhfach, die Armaturentafel, die Türverkleidung oder andere Bereiche im Umfeld des Fahrers. Im Mittelpunkt der Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen steht die gemeinsame Entwicklung einer offenen Plattform bis Ende 2012, die kompatibel ist mit der Standardlösung für das kabellose Laden von Mobilgeräten in Fahrzeugen ist. Kurz zuvor hatte Faurecia eine strategische Partnerschaft mit LG Hausys bekanntgegeben, einem Spezialisten für Dekorfolien auch im Fahrzeuginnenbereich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

Klassiker-Karriere vorgezeichnet: das Edel-Design des Pininfarina bezaubert.

Pininfarina pur

Manhart kitzelt 190 Extra-PS aus dem AMG GLC 63 S Coupé

Manhart kitzelt 190 Extra-PS aus dem AMG GLC 63 S Coupé

zoom_photo