Ferrari

Ferrari eröffnet Themenpark in Abu Dhabi

Ferrari eröffnet Themenpark in Abu Dhabi Bilder

Copyright: auto.de

Ferrari eröffnet Themenpark in Abu Dhabi Bilder

Copyright: auto.de

Ferrari eröffnet Themenpark in Abu Dhabi Bilder

Copyright: auto.de

Ferrari eröffnet Themenpark in Abu Dhabi Bilder

Copyright: auto.de

Den weltweit größten thematischen Vergnügungspark hat jetzt der italienische Sportwagenhersteller Ferrari in den Vereinigten Arabischen Emiraten in Betrieb genommen.

In dem 200 000 Quadratmeter großen und zwei Milliarden US-Dollar teuren „Ferrari World Abu Dhabi “ sind neben einem Fünf-Sterne-Hotel und einem Yachthafen außerdem mehr als 20 verschiedene Attraktionen untergebracht. Dazu gehören eine bis zu 240 km/h schnelle Achterbahn, ein virtueller Besuch im Werk von Maranello, eine Erlebnisreise im Inneren eines V12-Motors, ein Rennsimulator, eine Sammlung von Ferrari-Prototypen und ein Junior Training Camp. [foto id=“328941″ size=“small“ position=“right“]

Besondere Akzente will das interaktive 3D-Abenteuer in einem Rennwagen und der nachgebaute Paddock mit den Emotionen eines Grand Prix-Rennens setzen. Der neben der neuen Formel 1-Strecke gebaute, und mit einem 3 000 Quadratmeter großen Ferrari-Logo überdachte Themenpark geht auf eine Projektidee zurück, die Ferrari-Chef Luca di Montezemolo vor vier Jahren hatte. Die neben der neuen Formel 1-Strecke gebaute Anlage kann bis zu 7 000 Besucher am Tag aufnehmen. In dem eine Million Einwohner zählenden Wüstenstaat am Persischen Golf setzen die Italiener jährlich über 300 Sportwagen ab.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo