Ferrari und Shell

Ferrari und Shell kooperieren weitere fünf Jahre

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Shell

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Shell

Ferrari und Shell wollen in Zukunft enger als bisher zusammenarbeiten. Das legt ein Kooperationsabkommen fest, das heute am Rande des Grand Prix von Italien in Monza vom Fiat-Chef Sergio Marchionne und John Abboot, dem Shell Downstream Director, unterzeichnet wurde. Über die Lieferung von Renn-Treibstoff und Spezial-Ölen hinaus wird Shell am Ferrari-Standort Maranello ein Entwickler- und Technikerteam installieren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

zoom_photo