Fiat

Fiat 500 by Gucci – Mehr Motoren für das Modemobil

Fiat 500 by Gucci - Mehr Motoren für das Modemobil Bilder

Copyright: auto.de

Das Kleinstwagen-Sondermodell Fiat 500 by Gucci kann nun mit zwei weiteren Motoren geordert werden. Neben dem bereits angebotenen 1,4-Liter-Benziner mit 74 kW/100 PS stehen für Limousine und Cabrio nun auch ein 1,2-Liter-Benziner mit 51 kW/69 PS sowie ein 0,9-Liter-Turbobenziner mit 63 kW/85 PS zur Wahl.

Die Preise starten bei 17.200 Euro beziehungsweise 19.700 Euro für die offene Version. Am gemeinsam mit der namensgebenden Modemarke entwickelten Auftritt ändert sich nicht.

Zur Wahl steht eine Version mit schwarzem Karosserielack, glänzenden Chromdetails und einem in schwarz-weiß gehaltenen Innenraum. Alternativ dazu gibt es das Sondermodell in der Außenfarbe Weiß sowie mit den Interieurfarben Elfenbein und Schwarz. Beiden Varianten zieren rund um die Karosserie laufende Streifen in den klassischen Farben des Modelabels, Grün-Rot-Grün. Zur Ausstattung zählen 16-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Gucci-Logos, Ledersitze, sieben Airbags und ein CD-Radio. Das beim Rückwärtsfahren unübersichtliche Cabrio verfügt zudem über Parksensoren am Heck.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo