Fiat

Fiat 500 – Der zweite Zweizylinder

Fiat 500 - Der zweite Zweizylinder Bilder

Copyright: Fiat

Fiat ersetzt den vierzylindrigen Top-Benziner im Kleinstwagen 500 durch einen Zweizylindermotor. Der 0,9 Liter große Turbo leistet 77 kW/105 PS und soll mit 4,2 Litern Super auf 100 Kilometern auskommen. Sein 1,4 Liter großer und 74 kW/100 PS starker Vorgänger benötigte noch 6,1 Liter Kraftstoff. Die Preisliste startet bei 15.950 Euro für die Version „Lounge“ mit Klimaanlage, Glasdach und CD-Radio.

Der neue 105-PS-Motor ist bereits das zweite Triebwerk aus der Zweizylinder-Familie, das im Fiat 500 angeboten wird. Bereits seit einiger Zeit erhältlich ist eine Variante mit 63 kW/85 PS und einem Normverbrauch von 4,0 Litern. Zu den Besonderheiten der Motoren zählt neben der geringen Zylinderzahl die elektrohydraulische „Multi Air“-Ventilsteuerung, die für einen besonders guten Wirkungsgrad sorgen soll.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Skoda Enyaq RS iV

Skoda Enyaq RS iV: Mit dem Allrad-Elektriker auf Eis und Schnee

zoom_photo