Fiat

Fiat-Chef Marchionne: „Kaufen Sie bitte keinen Fiat 500e“
Fiat-Chef Marchionne: Bilder

Copyright: auto.de

Marchionne: Bilder

Copyright: auto.de

Marchionne: Bilder

Copyright: auto.de

Normalerweise tun Autobosse alles, um ihr Fahrzeuge unters Volk zu bringen. Nicht so Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne. Er soll laut Agenturberichten in einer Konferenz in Washington gesagt haben, dass er es vorziehen würde, wenn niemand in den USA den Fiat 500e kaufe.

Der Italiener, der bekannt dafür ist, kein Blatt vor den Mund zu nehmen, wird mit den Worten zitiert, bei jedem verkauften Modell des knapp 32 650 Dollar teuren Elektroautos mache er 14 000 Dollar Verlust. Fiat bietet den 500e für Bundesstaaten wie Kalifornien an, um die dortigen Umweltauflagen für die Autoindustrie zu erfüllen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo