Ford

Ford Ecoboost-Motor soll sich Platz im F 150 erobern
Ford Ecoboost-Motor soll sich Platz im F 150 erobern Bilder

Copyright: auto.de

Ford Ecoboost-Motor soll sich Platz im F 150 erobern Bilder

Copyright: auto.de

Ford Ecoboost-Motor soll sich Platz im F 150 erobern Bilder

Copyright: auto.de

Ford Ecoboost-Motor soll sich Platz im F 150 erobern Bilder

Copyright: auto.de

Ford Ecoboost-Motor soll sich Platz im F 150 erobern Bilder

Copyright: auto.de

[foto id=“322875″ size=“small“ position=“left“]Ford arbeitet an beiden Enden seines Produktspektrums. Im Zuge der Neuvorstellung von Ford C-Max und Grand C-Max erlebt in diesen Tagen der 1,6-Liter-Ecoboost-Benziner seine Premiere. Der wird auch den nächsten Ford Focus „befeuern“.

Die Ford-Manager in Europa kündigten jetzt zusätzlich einen Ein-Liter-Ecoboost an. Auf der anderen Seite des Atlantiks ticken die Uhren immer noch anders.

Dort soll ein neuer ein 3,5-Liter-Ecoboost jetzt beim Wüstenrennen durch die Baja beweisen, dass auch ein so „kleiner“ Motor eine amerikanische Ikone wie den Pick up Ford F 150 antreiben kann. Der große Ecoboost soll ab Frühjahr 2011 für den F 150 zur Verfügung stehen.

Damit die Acht-Zylinder-Fans dieser Wagenklasse in den USA Vertrauen fassen, wird der Motor vorher einmal in einem Rallye-F150 die berühmten 1000 Meilen durch Baja-Wüste überstehen müssen – am besten siegreich. Dazu hat Ford irgendeinen Ecoboost-Motor aus dem Regal geholt und eingebaut. Dieses Exemplar soll den Erfolg bringen. Soviel weiß man schon über den Motor: Er hat ein maximales Drehmoment von 570 Newtonmetern, mehr als andere seiner Klasse mit acht Zylindern.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo