Ford-Fahrer haben ein glückliches Liebesleben
Ford-Fahrer haben ein glückliches Liebesleben Bilder

Copyright: auto.de

IM VW gibts am häufigsten Sex Bilder

Copyright: auto.de

Kann man einen Zusammenhang zwischen der Marke eines Autos und dem Liebesleben seines Fahrers erkennen? Diese Frage stellten sich die Betreiber des Onlineportals joyclub.de und kommen zu dem Ergebnis: Yes, we can. In einer Umfrage unter 5.000 Internetnutzern fanden sie heraus: Ford-Fahrer sind am glücklichsten mit ihrem Liebesleben.

Immerhin 61 Prozent der Ford-Besitzer und Ford-Besitzerinnen gaben an, mit ihrem Sexpartner oder ihrer Sexpartnerin eine Menge Spaß im Bett zu haben. Dicht gefolgt werden sie von Audi-Besitzern, von denen immerhin 58 Prozent angaben, mit ihrem Liebesleben zufrieden zu sein. Auch Besitzer von VW (50%), BMW (45%) und Mercedes-Benz (43%) scheinen mit der Aktivität im Schlafzimmer durchaus glücklich zu sein. Im Gegensatz zu den Fahrern der französischen Marke Renault. Denn obwohl die Franzosen als die Europäer gelten, die am häufigsten Sex haben, führt das bei den Besitzern der französischen Autos wohl noch lange nicht zu einem guten Liebesleben. Lediglich 37 Prozent der Renault-Inhaber sind laut Studie mit ihrem Liebesleben zufrieden.

Teure Autos, aktive Fahrer

Ein weiteres Ergebnis der Umfrage lautet: Je teurer das Auto, desto aktiver sein Besitzer. Glaubt man den Angaben der Studien-Teilnehmer dann haben Mercedes-Fahrer am häufigsten Sex. Ebenso wie die Besitzer von BMW und Audi gaben sie an, mehrmals die Woche Zeit fürs Liebesspiel zu finden. Ob man den Angaben allerdings trauen kann, ist die große Frage. Man könnte ja auch vermuten, dass die Fahrer großer Schlitten sowieso ein wenig zu Übertreibung neigen und ganz gerne posen, oder?

[foto id=“321423″ size=“small“ position=“left“]Am meisten Sex gibts im VW

Und übrigens: Wenn du demnächst mal nachts auf einer Raststätte oder einem Parkplatz anhalten musst, um auf Toilette zu gehen oder Pause zu machen, halt dich fern von VWs. Es könnte sonst sein, dass du ein Pärchen auf frischer Tat ertappst. Laut der Studie kommt es in den Volkswagen nämlich am häufigsten zum Vollzug des Geschlechtsaktes.

 

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

zoom_photo