Ford

Ford startet Verkaufsoffensive für „Menschen mit Behinderungen“
Ford startet Verkaufsoffensive für Bilder

Copyright: Ford

Ford hat eine Verkaufsinitiative für Menschen mit Behinderungen gestartet. Der Autobauer unterstützt dabei Selbstfahrer und Passivfahrer ab einem Grad der Behinderung von 20 mit einer unverbindlichen Nachlassempfehlung von bis zu 25 Prozent.

Die Abwicklung läuft über den Ford-Partner vor Ort. Gegen Vorlage der amtlichen Bescheinigung über den Grad der Behinderung oder dem Schwerbehindertenausweis erhalten Sie besonders attraktive Konditionen für Ihr Wunschfahrzeug.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

Vorstellung BMW 4er: Nase vorn

Seat Ateca.

Seat Ateca: noch attraktiver

Ford Ecosport

Ford EcoSport: Crossover mit Charakter

zoom_photo