Formel-1-Ableger mit Elektroautos

Formel-1-Ableger mit Elektroautos Bilder

Copyright: auto.de

Ein Formel-1-Ableger mit Elektroautos soll nach dem Willen der EU-Kommission schon bald der Benzin getriebenen Formel 1 Konkurrenz machen. Unterstützt wird diese Idee von FIA-Präsident Jean Todt und EU-Kommissar Antonio Tajani, meldet der Onlinedienst von „Motorsport-Guide“.

Offenbar soll eine Rennserie entstehen, die auf denselben Rennstrecken wie die Formel 1 an den Start geht. Die Wagen sollen jedoch ausschließlich mit Elektroantrieb ausgerüstet sein. „Wir wollen so schnell wie möglich neue Kategorien mit neuen Energien haben“, sagte der Franzose Todt in einem Interview.

Die FIA habe bereits eine eigene Kommission unter der Leitung des ehemaligen BMW-Vorstandes Burkhard Göschel gegründet. Losgehen könnte es schon 2013.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo