Formel 1-Stars und ihre Autos. Heute: Michael Schumacher.
Formel 1-Stars und ihre Autos. Heute: Michael Schuhmacher. Einst hat er ihn mitentwickelt, heute ziert er seine Garage: Der Ferrari California. Bilder

Copyright: auto.de

Formel 1-Stars und ihre Autos. Heute: Michael Schuhmacher. Bergsteigen in den Schweizer Alpen mit dem Mercedes GL450 CDI. Bilder

Copyright: auto.de

Formel 1-Stars und ihre Autos. Heute: Michael Schuhmacher. Der gebürtige Kerpener hat auch ein Auto für Familienfahrten: Mercedes C-Klasse T-Modell. Bilder

Copyright: auto.de

Formel 1-Stars und ihre Autos. Heute: Michael Schuhmacher. Schumi und sein Miniatur-Formel 1 Wagen. Bilder

Copyright: auto.de

Formel 1-Stars und ihre Autos. Heute: Michael Schuhmacher. Bilder

Copyright: auto.de

Welche Autos fahren eigentlich Menschen, die regelmäßig mit Rennwagen mit mehr als 700 PS über die berühmtesten Pisten dieser Welt rasen? Bringt King Schumi persönlich seine Kinder im Ferrari zur Schule, holt Sebastian Vettel seine Freundin zu Rendezvous im Renault ab? Die privaten Autos der Formel-1-Stars stellt auto.de für Sie in unserer neuen Serie vor. Sie werden überrascht sein, vom Formel-1-Fahrer ohne eigenes Autos über den Toyota IQ bis zum Supersportwagen in der Garage ist alles dabei. Heute: Michael Schumacher.

[foto id=“297609″ size=“small“ position=“left“]In der Formel 1 gilt er zwar als Opi, der in dieser Saison sein Comeback feiert bzw. angesichts mittelmäßiger Resultate zu feiern versucht, doch im wahren Leben ist der 41-jährige Wahlschweizer keineswegs ein Renter im Mittelklassewagen: Der Rekordweltmeister liebt es auch privat schnell und spritzig. Und so reihen sich in der Garage des Mercedes-GP-Fahrers natürlich drei Mercedesboliden, zwischen denen er für die Fahrt zum Supermarkt wählen kann: ein Mercedes GL 450 CDI, ein Mercedes S65 AMG sowie ein Mercedes  C-Klasse T-Modell.

[foto id=“297597″ size=“small“ position=“right“]Während der Mercedes C-Klasse-Kombi wohl eher für Familienausflüge zum Eiscafé von Schumi genutzt wird, dient der Offroader Mercedes GL 450 CDI mit bis zu 340 PS wohl eher für Geländegänge und Austoben mit PS, so ganz anders als auf der asphaltierten Rennstrecke. Richtig Dampf machen kann der Sportler in der beschaulichen Schweiz mit seinem Mercedes S65 AMG, der dank AMG 6,0-Liter-V12-Biturbo-Motor mit netten 450kw/612 PS schon fast mit einem Formel 1- Flitzer mithalten könnte. Auch Schumis viertes Auto ist keines, mit dem man seinen Kindern im Wald heimlich die ersten Fahrstunden erteilt: [foto id=“297599″ size=“small“ position=“left“]Der Roadster Ferrari California, den Schumacher als Ferrari-Testfahrer selbst mit 4,3-Liter-Ottomotor 338 kW/460 PS mit entwickelt hatte.

Fazit: Schumi liebt seinen Beruf – und vor allem seinen tollen Autos!

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo