Frischdienstfahrzeug mit mehr Laderaum
Frischdienstfahrzeug mit mehr Laderaum Bilder

Copyright: auto.de

Das extrem flache Kälteaggregat auf dem Fahrzeugdach weist auch aerodynamische Bestwerte auf, die den Kraftstoffmehrverbrauch des Fahrzeugs begrenzen. Bilder

Copyright: auto.de

Die Dachkühlanlage CoolJet ist FCKW-frei, wartungsarm, besonders flach in der Bauweise und dennoch leistungsstark. Bilder

Copyright: auto.de

Kerstner, führender Ausbauspezialist von Kasten- und Lieferwagen für den Frischdienst, bietet eine neue patentierte Kühltechnik an. Die Dachkühlanlage CoolJet ist FCKW-frei, wartungsarm, besonders flach in der Bauweise und dennoch leistungsstark.

Ein schnelles Herunterkühlen zum Beispiel stellt kein Problem dar. Zur Isolierung des Laderaums werden Formteile aus Polyurethan-Hartschaum genutzt, die der Fahrzeugkontur angepasst sind. Dies gewährleistet die maximale Nutzung des Laderaums sowie beste Isolationswerte.[foto id=“390855″ size=“small“ position=“left“]

Doppelte Gummidichtungen an den Türen und gegebenenfalls ein Vorhang aus PVC-Streifen verhindern Kälteverluste bei geöffneten Türen. Das extrem flache Kälteaggregat auf dem Fahrzeugdach weist auch aerodynamische Bestwerte auf, die den Kraftstoffmehrverbrauch des Fahrzeugs begrenzen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

zoom_photo