Fiat

„Fun Day“ bei Fiat
Bilder

Copyright:

Fiat Panda My Life. Bilder

Copyright:

Fiat Qubo My Life. Bilder

Copyright:

Fiat Punto My Life. Bilder

Copyright:

Fiat Doblò My Life. Bilder

Copyright:

Fiat Bravo My Life. Bilder

Copyright:

Fiat 500 Twin Air Plus. Bilder

Copyright:

Fiat 500 Twin Air Plus. Bilder

Copyright:

Fiat lädt am Sonnabend, 18. Juni 2011, zum „Fun Day“ in seine Autohäuser ein. Vorgestellt wird dabei der neue 500 Twin Air Plus, den Formel-1-Pilot Fernando Alonso im TV-Werbespot fährt. Im Mittelpunkt des Aktionstages stehen außerdem die „My Life“-Modelle von Panda, Punto, Bravo, Qubo und Doblò, die bei einem Preisvorteil die beliebtesten Extras bereits serienmäßig an Bord haben.

[foto id=“363140″ size=“small“ position=“left“]Fiat 500 Twin Air Plus

Der Fiat 500 Twin Air Plus mit seinem 63 kW / 85 PS starken Zweizylinder-Turbobenziner ist als Limousine und Cabriolet erhältlich. Die Serienausstattung umfasst schwarz lackierte 16-Zoll-Leichtmetallräder im Doppelspeichen-Design, Heckspoiler, Sportsitze für Fahrer und Beifahrer (optional mit Lederbezügen in Schwarz oder Rot) sowie ein Lederlenkrad. Darüber hinaus gehören eine Audioanlage mit MP3-fähigem CD-Player, Klimaanlage, eine verchromte Auspuffblende, satinierte Chromeinsätze an Karosserie und im Innenraum, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel in Wagenfarbe sowie das Bluetooth-basierte Entertainmentsystem Blue&Me zur Serienausstattung.

Der Fiat 500 Twin Air Plus beschleunigt in 11,0 Sekunden auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 173 km/h. Neben der Fünfgang-Handschaltung [foto id=“363141″ size=“small“ position=“left“]ist ein automatisiertes Dualogic-Getriebe erhältlich.

Fiat Panda MyLife

Der Fiat Panda MyLife mit 1.2-Liter-Benzinmotor und 51 kW / 69 PS verfügt serienmäßig über Klimaanlage, eine Audioanlage mit MP3-fähigem CD-Player und USB-Anschluss für externe Musikspeicher sowie die elektrisch unterstützte Servolenkung Dualdrive mit Cityfunktion. Der kompakte Fünftürer kostet 7690 Euro. Beim Fiat Punto MyLife für 9990 Euro mit 1,2-Liter-Benziner und 51 kW / 69 PS ist zusätzlich das Infotainmentsystem Blue&Me (inklusive Freisprechanlage für Mobiltelefone), ein portables Tom-Tom-Navigationssystem, Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung, Kraftstoff sparende Start&Stopp-Automatik sowie das elektronische Fahrstabilitätsprogramm (ESP) an Bord. Über weitgehend identische serienmäßige Extras verfügt der Fiat Bravo My Life mit 1,4-Liter-Benziner und 66 kW/90 PS (14 990 Euro). Bei ihm kommt allerdings das hochwertige Navigationssystem Instant Nav mit TMC-Pro-Funktion (6,5-Zoll-Bildschirm) zum Einsatz. Außerdem gehören sechs Airbags und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen zur Serienausstattung.[foto id=“363142″ size=“small“ position=“left“]

Fiat Qubo My Life

Zwei Leistungsvarianten stehen für den Fiat Qubo My Life zur Wahl: Im Preis von 12 990 Euro für den 1,4-Liter-Benziner mit 54kW / 73PS sind das Lederlenkrad mit Bedientasten für das Radio mit MP3-fähigem CD-Player und USB-/AUX-Anschluss, das Bluetooth-basierte Infotainmentsystem Blue&Me inklusive Freisprechanlage und ein portables Tom-Tom-Navigationssystem sowie 16-Zoll-Leichtmetallfelgen enthalten. Auch der Doblò My Life mkt 70 kW / 95 PS starkem 1,4-Liter-Benziner ist mit ESP, Start&Stopp-Automatik, Navigationssystem, Klimaanlage sowie Audioanlage mit MP3-fähigem CD-Player serienmäßig komplett ausgestattet und kostet 15 990 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Cadillac Escalade.

Fahrbericht Cadillac Escalade

Alfa Romeo Tonale Concept.

„Car Design Award“ für den Alfa Romeo Tonale

Audi SQ8 TDI

Audi schickt den stärksten Serien-Diesel auf die Straße

zoom_photo