BMW M5 Tuning

G-Power: Noch mehr Power für den BMW M5

auto.de Bilder

Copyright: G-Power

Reichlich Leistung ist manchen Besitzern starker Sport-Limousinen aus dem Hause BMW noch nicht genug. Das zeigen die zwei aktuellen Editionsmodelle des BMW M5, die es auf 423 kW/575 PS und 441 kW/600 PS bringen. Tuner G-Power legt, basierend auf dem 412 kW/560 PS starken Serienmodell, aber noch eins drauf. Dazu installieren die Kraftmacher eine modifizierte Software für das Motorsteuergerät.
auto.de

Copyright: G-Power

Leistung des M5 steigt auf bis auf 740 PS

Damit steigt die Leistung des Biturbo-V8 auf 478 kW/650 PS, das Drehmoment-Maximum liegt bei 830 Nm. Werden auch noch die strömungsoptimierten Downpipes aus Edelstahl montiert, bringt das Triebwerk bereits 514 kW/700 PS und 905 Nm. Und in Ausbaustufe drei wird dank einer kompletten Titan-Abgasanlage, bestehend aus einem 4-Rohr Sport-Endschalldämpfer und Link-Pipes aus Titan mit integrierten Resonatoren, ein Maximum von 544 kW/740 PS und 975 Nm erreicht.

Die Preisliste für die Leistungssteigerung startet beim Plug-and-Drive-Leistungsmodul für die 478 kW/650 PS-Version ab 3.720 Euro. Dazu bietet G-Power auch noch 21 Zoll große Schmiederäder mit Reifen der Dimensionen 255/30 ZR 21 an Vorderachse und 295/25 ZR 21 an der Hinterachse an, die zu den leichtesten Vertretern Ihrer Klasse zählen sollen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo