Corvette

Geiger Car Corvette ZR1 mit 730 PS – Fette Vette
Geiger Car Corvette ZR1 mit 730 PS - Fette Vette Bilder

Copyright:

730 PS leistet die Corvette Bilder

Copyright:

Fette Vette Bilder

Copyright:

Die siebte Generation der Corvette steht in den Startlöchern, da tunt Geiger Cars aus München noch mal das aktuelle Modell. Die Corvette ZR1 C6 mit serienmäßigen 476 kW/647 PS kommt nach dem Aufbautraining auf stolze 537 kW/730 PS.

Das Drehmoment steigt auf 950 Newtonmeter. Dafür mussten unter anderem Zylinderköpfe, Ladeluftkühler und Ansaugtrakt überarbeitet, neue Kolben eingesetzt, schärfere Nockenwellen montiert und der Kompressor modifiziert werden. Die Vette rennt nun 355 km/h schnell.[foto id=“444120″ size=“small“ position=“right“]

Optisch unterscheidet sich der bayerisch-amerikanische Supersportwagen vom Serienfahrzeug unter anderem durch die mattgraue Lackierung im Stealth-Bomber-Look, tiefergelegte Karosserie, modifizierte Auspuffanlage und Spoilerkit für Front, Seite und Heck. Im Innenraum kommen unter anderem Recaro-Sportsitze und ein Überrollkäfig zum Einsatz. Um die schnelle Vette in die eigene Garage zu stellen, müssen mindestens 234.788 Euro den Besitzer wechseln, die Basis-ZR1 C6 kostet rund 140.000 Euro, wenn sie überhaupt noch verfügbar ist.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo