Opel

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Opel Insignia erhält mit dem Sports Tourer zwei neue Motoren Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem Sports Tourer stellt Opel auf dem am 3. 3. 2009 beginnenden Genfer Automobilsalon die Kombiversion des Insignia vor. Das 4,90 Meter lange Mittelklassemodell aus Rüsselsheim ist ab Frühjahr 2009 erhältlich. Der Einstiegspreis für das Basismodell mit 85 kW/115 PS starkem 1,6-Liter-Benzinmotor soll bei 23 990 Euro liegen.

Neu entwickelt…

Mit dem Sports Tourer stellt Opel auch zwei neue Motoren für die Insignia-Reihe vor: Der neu entwickelte 2,0-Liter-Bi-Turbo-Diesel leistet 190 PS, und der 1,6-Liter-Turbobenziner hat eine Leistung von 180 PS.[foto id=“64190″ size=“small“ position=“right“]

Ausstattung

Der Kofferraum des Sports Tourer fasst 540 Liter und lässt sich auf über 1500 Liter erweitern Klimaanlage, Geschwindigkeitsregelanlage und CD-Radio sind serienmäßig. Als Optionen stehen unter anderem das Allradsystem „Adaptive 4×4“, automatische Scheinwerfereinstellung und das Kamera-System „Opel Eye“ zur Verfügung, das Verkehrszeichen erkennen kann.

Motorenpalette

Die jetzt fünf Benzintriebwerke decken ein Leistungsspektrum von 115 bis 260 PS ab, die Leistung der vier Selbstzünder reicht von 110 bis 190 PS. Alle Aggregate erfüllen die Euro-5-Norm. Wie für die Limousine wird es auch für den Kombi eine verbrauchsarme Ecoflex-Variante geben, die in Verbindung mit dem 160 PS starken 2.0 CDTI angeboten wird.

Video: Opel Insignia – Limousine

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

März 10, 2009 um 6:19 am Uhr

…also ich kann über Opel net meckern, denn Kadett E, Tigra A und nun Astra H OPC, haben mich NIE sitzen lassen & machten auch keine Probleme! Und mal am Rande, momentan kann ich es kaum erwarten, bis der Insignia OPC erscheint, denn der wird bestimmt "meiner"…! 😉 Greetz, China_Doc

Gast auto.de

März 9, 2009 um 11:48 am Uhr

Ich bin den Insignia LEIDER noch nicht gefahren. Nach vielen anderen deutschen Autos, die schlechtesten waren, egal in welcher Beziehung grundsätzlich AUDIs, kann ich nur hoffen, das OPEL wieder einen Volltreffer gelandet hat. Egal was, ob Verbrauch, Schadstoffausstoß Raum- und Fahrgefühl kann OPEL jedem Mitbewerber das Wasser reichen. Mein nächstes Auto ist bestimmt ein INSIGNIA Sports Tourer mit Allrad und ca 260PS

Gast auto.de

März 9, 2009 um 10:55 am Uhr

Ich fahre seit 2003 einen Opel Meriva 1,6 und habe bis heute noch keine Probleme gleich welcher Art und muß sagen es ist schade das von den Autoexperten Opel so an die Wand geredet wird.
Politiker wie Öttinger aus Baden Württemberg mit iheren Negativgeschwätz möchten am liebsten sehen das man Merzedes kauft nur das sie blendent dastehen.
Hierbei ist es ihnen egal was mit den Opelanern passiert, die Hauptsache ist nur Daimler.
Ich bin daran interessiert einen Insingia zu kaufen, aber diese Herren nehmen einen den Mut sich für Opel zu entscheiden und somit wird Opel kaputt geredet!

Gast auto.de

März 9, 2009 um 8:23 am Uhr

An den Gast: wer will schon zum jetzigen Zeitpunkt… schon mal Insignia gefahren ??? ich durfte ein Wochenende und ca. 500 km, kann diesen Kommentar nicht nachvollziehen… außerden schon mal was von Solidarität gehört, wenn sich alle Kunden von Opel abwenden, ist der Untergang vorprogrammiert !!!

Gast auto.de

März 8, 2009 um 9:23 pm Uhr

ich bin stolz auf mein opel Astra,GEIL AUTO,SUPER !

März 8, 2009 um 7:42 pm Uhr

Opel hat sich von Jahr zu Jahr gesteigert, vor allem bei der Verarbeitung. Ich bin mittlerweile ein sehr zufriedener Opelaner. Seit 10 Jahren mit verschiedenen Typen bisher noch keine einzige Panne!
Der Insignia ist nicht mehr zu toppen, ein optisches Schmankerl. Das wird mein nächstes Gefährt ( kommt von Gefährte, Kamerad,Begleiter!!!) Mit solch einem Kameraden habe ich für die Zukunft keine Angst. Hoffentlich bekommt Opel die Chance .- lasst OPEL nicht sterben…

Gast auto.de

März 8, 2009 um 7:22 pm Uhr

Ich finde den Opel Insignia vom Design her sehr gelungen. Das Auto hat viele tolle Neuerungen, vor allem die Technischen Dinge. Im Innenraum gefällt mir der Insignia auch sehr gut. Da in unserer Familie und Verwandten, die meisten Opel fahren, ist der Wagen gut gebaut. Nur ein Manko habe ich heute, 08.03.2009 entdeckt: Der Kofferraum vom Sportstourer ist viel zu klein und wenn die Heckklappe auf ist, sieht das ganze aus wie ein großer Klotz mit kleinem Beladeloch. Die geöffnete Ansicht von hinten ist vollkommen daneben.

Gast auto.de

März 8, 2009 um 7:20 pm Uhr

Also was Wendekreis angeht komm ich mit meinem Omega B Caravan mit weniger aus als manch kleinerer Wagen, geh jetzt mal davon aus das beim Insignia das nicht anders ist, Probefahrt wird gemacht.Opel muß am leben bleiben

Gast auto.de

März 8, 2009 um 7:18 pm Uhr

Der Insignia ist echt ein klasse Auto und ein echter Traum für mich als Corsa Fahrer. Ich hoffe sehr, dass Opel noch gerettet werden kann und weiterhin solche erstklassigen Autos baut.

Gast auto.de

März 8, 2009 um 6:39 pm Uhr

Wer will zum jetzigen Zeitpunkt in eine Marke investieren, die evtl. kurz- oder mittelfristig nicht mehr am Markt ist?
Außerdem, die Opel-Motoren für den Insignia sind alles andere als zeitgemäß. Schlechte Beschleunigung, niedrige Höchstgeschwindigkeiten bei relativ überdurchschnittlichen Verbrauch.
Ach ja, und schön ist anderes (außer man investiert genügend aufpreispflichtige Extras um das magere Design aufzupeppen)!

Comments are closed.

zoom_photo