Bugatti

Genf 2014: Alle drei „Rembrandt“-Bugatti sind verkauft

Genf 2014: Alle drei Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Bugatti

Bugatti hat auf dem Genfer Autosalon (- 16.3.2014) bereits alle drei „Legenden“-Fahrzeuge „Rembrandt Bugatti“, die die französische Luxusmarke erst in der vergangenen Woche als Weltpremiere präsentiert hatte, verkauft. Der Vitesse Rembrandt Bugatti kostete 2,18 Millionen Euro netto. Die Fahrzeuge gingen an Kunden im Nahen Osten und in den USA.

Der Rembrandt Bugatti war das vierte Modell der sechsteiligen Edition „Les Légendes de Bugatti“ (Bugatti-Legenden), die die Marke zu Ehren bedeutender Persönlichkeiten in seiner Unternehmensgeschichte auflegt. Alle Modelle basieren auf dem Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse und sind auf drei Fahrzeuge limitiert. Die fünfte Legende wird Bugatti im April auf der Auto China 2014 in Peking präsentieren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo