Genf 2015

Genf 2015: Mehr Freiheit im Volkswagen Passat
Genf 2015: Mehr Freiheit im Volkswagen Passat Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Genf 2015: Mehr Freiheit im Volkswagen Passat Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Genf 2015: Mehr Freiheit im Volkswagen Passat Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Genf 2015: Mehr Freiheit im Volkswagen Passat Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Mehr Freiheit beim Fahren verspricht Volkswagen mit dem Passat Alltrack, der auf dem Genfer Automobilsalon (3. – 15.3.2015) sein Debüt gibt. Mit 2,75 Zentimetern mehr Bodenfreiheit, eigenständigen Offroad-Look und dem permanenten Allradantrieb 4Motion ist er auch für unwegsameres Terrain gerüstet, die Fahrprofilauswahl und die adaptive Fahrwerksregelung sorgen für mehr Komfort. Zahlreiche Assistenzsysteme und Smartphone-Anbindung sind ebenso selbstverständlich wie 2,2 Tonnen Anhängelast (Ausnahme: 110 kW /150 PS TSI). Das Leistungsspektrum der fünf Antriebsaggregate reicht von 110 kW / 150 PS bis 176 kW / 240 PS.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3.

Porsche 911 GT3 Erlkönig schießt durch die Kurve

McLaren plant einen „Open Cockpit“-Roadster.

McLaren baut 399 puristische Roadster

Opel GT (1968–1973).

Sportliche Opel mit Prominenz auf Taunus-Tour

zoom_photo