Genf 2018

Der Musso löst bei Ssangyong den Actyon Sports ab

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Ssangyong

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Ssangyong

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Ssangyong

Der Musso war der erste in Europa erhältliche Ssangyong. Nun reaktiviert der koreanische Allradspezialist den Modellnamen des SUV wieder und präsentiert unter dieser Bezeichnugn auf dem Genfer Automobilsalon (6.-18.3.2018) den Nachfolger des Pick-ups Actyon Sports. Die Basis bildet die Fahrzeugarchitektur des Rexton. Mit dem e-SIV (Electronic Smart Interface Vehicle) stellt die Marke zudem ihr erstes Elektro-Konzeptfahrzeug vor. Das kompakte Modell zeigt auch Ansätze für Konnektivität und autonomes Fahren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Toyota peppt den RAV4 auf

Toyota peppt den RAV4 auf

VW Arteon Shooting Brake e-Hybrid

Fahrvorstellung VW Arteon Shooting Brake e-Hybrid: 1,1 Liter sind möglich

zoom_photo