Der Volvo XC60 kommt mit neuem Look

auto.de Bilder

Copyright: Volvo

Der Volvo XC60 erhält ein Facelift: Das Premium-SUV wird zum Modelljahr 2022 sowohl optisch als auch beim Interieur überarbeitet.

Mild-Hybrid für einen starken Preis

Das Mittelklasse-Modell startet zu Preisen ab 46.800 Euro in Verbindung mit dem 145 kW/197 PS starken B4 Mild-Hybrid Benziner und einer Achtgang-Automatik in der Ausstattungslinie Momentum. Für den Antrieb steht eine breite elektrifizierte Motorenpalette parat: Vier Otto- und drei Dieselmotorisierungen, die alle mit einem Mild-Hybridsystem kombiniert sind, decken ein Leistungsspektrum von 145 kW/197 PS bis 220 kW/300 PS ab.
auto.de

Copyright: Volvo

Volvo XC60 - auch als Plug-in-Hybrid erhältlich

Zusätzlich zu den Mild-Hybriden gibt es zwei an der Steckdose aufladbare Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Varianten und die Polestar Engineered-Version. Der Volvo XC60 gehört seit über einem Jahrzehnt zu den meistverkauften SUV in seinem Segment: Seit seiner Markteinführung 2009 wurden weltweit mehr als 1,68 Millionen Fahrzeuge (Stand Ende 2020) verkauft. Allein 2020 entschieden sich fast 200.000 Kunden für den Volvo XC60, der damit für rund 29 Prozent des Gesamtabsatzes der Marke verantwortlich ist. In Deutschland war er mit mehr als 14.500 Zulassungen und einem Anteil von 30 Prozent ebenfalls das meistverkaufte Modell.
auto.de

Copyright: Volvo

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Type R-Dynamic trägt Schwarz

Jaguar F-Type R-Dynamic trägt Schwarz

Neuer BMW M4 CSL unter Tarnfolierung

Neuer BMW M4 CSL unter Tarnfolierung

GMC Hummer EV: Comeback als Elektro-Monster

GMC Hummer EV: Comeback als Elektro-Monster

zoom_photo