Brandgefahr

Glühkerzen-Probleme: Der Ford Fiesta muss zum Service

Ein fehlerhaft platziertes Glühkerzen-Steuerungsmodul sorgt beim Ford Fiesta für Ärger. Bilder

Copyright: Ford

Wegen einer fehlerhaften Anordnung des Glühkerzen-Steuerungsmoduls ruft Ford in Deutschland 10.545 Ford Fiesta mit Dieselmotor in die Werkstätten. Weil das Modul bei Fahrzeugen aus dem Bauzeitraum 1. Januar 2012 bis 29. August 2013 nicht wasserdicht ausgelegt sei, könne eindringendes Wasser zu einer Überhitzung führen. Dadurch bestehe eine potenzielle Brandgefahr, sagte ein Ford-Sprecher asp-Online. Auch für parkende Autos, denn das Modul wird ständig mit Strom versorgt. Der Einbau eines neuen Glühkerzensteuerungs-Moduls soll etwa zwölf Minuten dauern.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

zoom_photo