Citroen

H&R Citroen C3: Sportliche Optik und mehr Fahrvergnügen
H&R Citroen C3: Sportliche Optik und mehr Fahrvergnügen Bilder

Copyright: auto.de

H&R Citroen C3: Sportliche Optik und mehr Fahrvergnügen Bilder

Copyright: auto.de

H&R Citroen C3: Sportliche Optik und mehr Fahrvergnügen Bilder

Copyright: auto.de

H&R Citroen C3: Sportliche Optik und mehr Fahrvergnügen Bilder

Copyright: auto.de

H&R Citroen C3: Sportliche Optik und mehr Fahrvergnügen Bilder

Copyright: auto.de

Rechtzeitig zur Präsentation des Citroen Top-Sellers hat H&R diverse Fahrwerkskomponenten für den neuen Kleinwagen entwickelt.
Ein Sportfedersatz senkt die Karosse des frischen Franzosen um rund 35 bis 40 Millimeter ab. Das macht den erfolgreichen Kleinwagen nicht nur optisch attraktiver, sondern trainiert dem Frischling – ohne merklichen Komfortverlust – auch etwas mehr Fahrdynamik an. Noch mehr Performance ist dann mit dem kurze Zeit später erhältlichen H&R Gewindefahrwerk möglich. Lenkbefehle werden präzisiert, Wank- und Nickbewegungen auf ein Minimum reduziert. Das Ganze natürlich im Rahmen der TÜV geprüften Werte. [foto id=“282531″ size=“small“ position=“right“]

Spurerweiterung

Mit den aus einer hochfesten Aluminium-Legierung hergestellten H&R TRAK+ Spurverbreiterungen kann man ebenfalls Highlights setzen. Egal, ob sie mit Werks- oder Tunerrädern kombiniert werden. Der meist unharmonische Absatz zwischen Reifenschulter und Kotflügelkante kann damit optisch perfektioniert werden.

Das umfassende H&R Programm – verfügbar für über 1350 verschiedene Fahrzeugtypen – ist im guten Fachhandel erhältlich und verfügt neben der üblichen H&R Qualität immer über eine ABE oder ein TÜV-Teilegutachten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

zoom_photo