Hätten Sie das gewusst? – Von vollgestopften Smarts und einsamen Mond-Autos
Hätten Sie das gewusst? - Von vollgestopften Smarts und einsamen Mond-Autos Bilder

Copyright: Presseportal

Welches bekannte Elektronikunternehmen ist für erste Klänge im Fahrzeug verantwortlich und wie viele Menschen können sich eigentlich in einen Smart quetschen? Hier sind 10 Informationen, die Sie wahrscheinlich nicht über das Auto wussten.

1. Drei Autos fuhren bis heute auf dem Mond. Die sogenannten Lunar Roving Vehicle befinden sich noch immer auf dem staubigen Planeten. Mit insgesamt 37 Millionen Dollar Gesamtkosten ist es bis heute eines der teuersten Elektroautos weltweit.

2. Noch bevor Henry Fords erstes Auto in Produktion ging, erfand 1903 die Amerikanerin Mary Anderson (1866-1953) den Scheibenwischer.

3. Vollgestopft: 2010 haben sich 16 Frauen in einen Smart Fortwo gequetscht und damit einen Weltrekord aufgestellt. Eigentlich ist der nur 2,70 Meter lange Kleinstwagen für einen Fahrer und Beifahrer ausgelegt.

4. Motorola entwickelte im Jahre 1930 das erste Autoradio. Der Erfolg war so groß, das sich die „Galvin Manufacturing Corporation“ daraufhin in Motorola umbenannte. Später stellte das Unternehmen das erste serienreife mobile Telefon her.

5. Die meisten Autoreifen der Welt stellt Lego her. Der Spielzeughersteller produziert jedes Jahr 381 Millionen Räder und Reifen. Doch anders als bei Michelin, Pirelli oder Continental gibt es keinen Konkurrenzdruck: Die Räder und Reifen sind maximal 4,2 Zoll groß.

6. Im Durchschnitt wartet ein Mensch zwei Wochen seines Lebens an Ampeln. Im Auto verbringen wir noch etwas mehr Zeit: Zwei Jahre und sechs Monate sitzen wir in der Regel hinter dem Steuer.

7. Das Auto ist das am meisten recycelte Konsumgut. Die fast 13 Millionen recycelten Fahrzeuge aus dem Jahre 1997 würden hintereinandergestellt  einen Stau ergeben, der problemlos einmal um die Erde gehen würde.

8. Der laut Guinness Buch der Rekorde längste je verzeichnete Stau war 176 Kilometer lang. Das ist exakt die Strecke von Bonn nach Frankfurt am Main. Die Blechkolonne ereignete sich 1980 zwischen Paris und Lyon.

9. In Deutschland hat die Sirene eines Rettungswagens das Tonintervall einer Quinte.

10. In Los Angeles gibt es mehr Autos als Menschen. Durchschnittlich kommen auf jeden Haushalt 1,8 Fahrzeuge. Mit fast 3,8 Millionen Einwohnern ist L.A. die zweitgrößte Stadt der Vereinigten Staaten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3.

Neue Bilder: Audi A3 Limousine Erlkönig

Der Ford Mustang Mach-E kommt in einem Jahr

Der Ford Mustang Mach-E kommt in einem Jahr

Audi Q5.

Neues Gesicht für den Audi Q5

zoom_photo