BMW

Hankook erstmals in der BMW-Erstausrüstung

Hankook erstmals in der BMW-Erstausrüstung Bilder

Copyright: auto.de

Nachdem Hankook bereits beim Mini Cooper S Reifenpartner in der Erstausrüstung ist, wird der koreanische Reifenhersteller jetzt auch bei BMW tätig. Beim 1er BMW liefert er für alle Motorvarianten den Ventus Prime2 in der Dimension 195/55 R 16 V.

Lediglich für den BMW 120d kommt der Reifen in der Dimension 205/55 R 16 W zum Einsatz. Der Ventus Prime2 ist erst seit Frühjahr 2011 im Handel und speziell für die Erstausrüstung und die daraus resultierenden speziellen Anforderungen entwickelt worden. Eine auf BMW abgestimmte Reifenkontur und eine besondere Silica-Laufflächenmischung sorgen dafür, dass der Pneu den Vorgaben von BMW entspricht. Gefertigt wird der Reifen für BMW im südkoreanischen Hauptwerk Geumsan, wo auch die Reifen für den Mini Cooper S produziert werden.

Sicherlich gibt es bei der Vergabe der Erstausrüstung auch einen Zusammenhang mit dem Engagement von BMW in der nächsten DTM-Saison – schließlich ist Hankook dort exklusiver Reifenpartner für alle Hersteller.

Anders als bei der DTM ist Hankook beim 1er BMW nicht alleiniger Erstausrüster. Je nach Reifengröße kann das Fahrzeug werkseitig auch mit Reifen von Bridgestone oder Michelin ausgestattet werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo