Ein Wagen fürs Volk

Happy Birthday, Golf
VW Golf I (1974). Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Der VW Golf – das erfolgreichste europäische Auto – wurde 45 Jahre alt. Am 29. März 1974 lief im Volkswagen-Werk Wolfsburg offiziell die Produktion des Bestsellers an. An diesem Tag ahnte niemand bei Volkswagen, dass der Nachfolger des legendären Käfer einmal auf mehr als 35 Millionen Exemplare Mal kommen würde.

Sieben Generationen bisher

Seit dem Produktionsstart vor 45 Jahren wurde rein rechnerisch an jedem Tag alle 41 Sekunden ohne Unterbrechung irgendwo auf der Welt ein neuer Golf bestellt – im Durchschnitt rund 780 000 Fahrzeuge pro Jahr.

Der VW Golf I kam als Zwei- und Viertürer mit Heckklappe (heute spricht man von Drei- und Fünftürer) und 300 Litern Kofferraumvolumen zur Welt. Es gab den Kompaktwagen zunächst als 140 km/h schnelle 1,1-Liter-Version mit 50 PS und mit 1,6 Litern Hubraum, 70 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Alternativ zur Vier-Gang-Schaltung gab es eine Drei-Stufen-Automatik.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Angenehmer Reisekombi im noch kompakten Format: das Mercedes C-Klasse T-Modell.

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell: Einstieg nach Maß

Subaru BRZ.

Subaru BRZ 2.0i SportPlus – Sport kann so leicht sein

Erlkönig: VW Golf GTI in der Grünen Hölle

Erlkönig: VW Golf GTI in der Grünen Hölle

zoom_photo