Haug für Saisonbeginn skeptisch: Zunächst nicht ums Podest

Haug für Saisonbeginn skeptisch: Zunächst nicht ums Podest Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Wenn am kommenden Wochenende der erste Grand Prix der Saison 2010 in Bahrain über die Bühne geht, dann ist es mit Versteckspielen und Täuschungsmanövern endgültig vorbei, dann werden alle Teams ihre Karten auf den Tisch legen müssen. Bis spätestens zum Qualifying am Samstag kann aber noch jeder versuchen, die Konkurrenz auf eine falsche Fährte zu locken. Mercedes Sportchef Norbert Haug musste gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung nun betonen, dass Mercedes GP in den ersten Rennen nicht um das Podest fahren wird, man danach aber sicher aufdrehen werde.

Ob das wirklich zutrifft, wird sich ebenfalls am kommenden Wochenende zeigen, Haug war aber schon voriges Jahr damit aufgefallen, korrekte Einschätzungen abzugeben – damals hatte er angekündigt, dass McLaren weit hinterher hinken dürfte, was dann auch passierte. Auch Michael Schumacher hatte sich zuletzt ein wenig skeptisch zu den Chancen in den ersten Rennen geäußert, auch wenn er später relativierte und meinte, dass angesichts der gefahrenen Testprogramme doch alles ganz gut aussehe.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo