Held der Straße: Lkw-Fahrer rettet junge Mutter und Kleinkind
Held der Straße: Lkw-Fahrer rettet junge Mutter und Kleinkind Bilder

Copyright:

Held der Straße: Lkw-Fahrer rettet junge Mutter und Kleinkind Bilder

Copyright:

Held der Straße: Lkw-Fahrer rettet junge Mutter und Kleinkind Bilder

Copyright:

Bernd Appelmann aus Rentweindorf ist von Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland (AvD) zum „Held der Straße“ des Monats Juni gekürt worden.

Der Lkw-Fahrer war auf der A70 bei Bamberg schuldlos in einen Verkehrsunfall verwickelt und wurde dabei zum Lebensretter: Eine junge Mutter verlor bei einem Überholmanöver die Kontrolle über ihr Fahrzeug, schleuderte gegen seinen Sattelschlepper und anschließend in die Leitplanke. Der 34-Jährige hielt sofort an und rettete die Frau und ihr Kleinkind aus dem Wrack, das kurz danach ausbrannte.

Der Pkw war kurz vor dem Lastwagen in die Leitplanke und wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Appelmann versuchte auszuweichen, konnte die Kollision jedoch nicht mehr verhindern. Er stoppte, setzte einen Notruf ab und eilte zu Hilfe. Aus dem Wagen stieg Rauch auf. Der Lkw-Fahrer entdeckte, dass sich im Auto auch ein Kleinkind befand und versuchte die Fahrertür aufzubekommen, die aber durch den Aufprall stark verbeult war und klemmte. Er zögerte nicht und rannte zur Beifahrerseite, die sich noch öffnen ließ. Er erklärte der geschockten Mutter die Lage und rettete die 22-Jährige und ihr 15 Monate altes Kind. Kurz darauf stand der Wagen im Flammen und brannte komplett aus. Mutter und Kind blieben unverletzt.

Neben der Auszeichnung erhält Bernd Appelmann von Automobilpartner Hyundai vier Eintrittskarten für das Legoland sowie vom Aktionspartner Allianz ein „Sicherheitsset“. Es besteht aus einem Apple iPhone inklusive Schutzhülle, einer hochwertigen Autohalterung und einer kostenlosen Mitgliedschaft im AvD für ein Jahr.

Goodyear und der AvD suchen jeden Monat Menschen, die selbstlos bei Unfällen engagiert und beherzt handeln. Bewerben kann sich jeder über die Internetseite www.held-der-strasse.de. Auch Vorschläge können eingereicht werden. Schriftliche Bewerbungen nimmt die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH, Abteilung Kommunikation, Stichwort Held der Straße, Dunlopstraße 2, 63450 Hanau, oder per Telefon unter 0221/97 66 64 94 bzw. Fax unter 0221/97 66 69 32 4 entgegen.

Unter allen Monatsgewinnern wird am Ende der „Held des Jahres“ gewählt. Auf ihn wartet ein Hyundai i30. Unterstützt wird die Aktion unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsministers Dr. Peter Ramsauer auch von der Allianz sowie den beiden Zeitschriften „Auto Test“ und „Trucker“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace erhält ein Facelift

Mehr als die Hälfte der Autofahrer könnten Versicherung wechseln

Mehr als die Hälfte der Autofahrer könnten Versicherung wechseln

Volkswagen TIguan.

Der Volkswagen Tiguan ist jetzt noch attraktiver

zoom_photo