Hella gründet Handelsgesellschaft in Dubai
Hella gründet Handelsgesellschaft in Dubai Bilder

Copyright: auto.de

Der Automobilzulieferer Hella baut sein Handelsnetzwerk weiter aus. In Dubai hat das Unternehmen die neue Vertriebsgesellschaft „Hella Middle East FZE“ eine wesentliche Basis für zukünftiges Wachstum in der gesamten Golf Region geschaffen.

Der Fokus liegt auf der Versorgung des freien Kfz-Teilemarkts (Independent Aftermarket) sowie dem Vertrieb von Erstausrüstungsprodukten an Hersteller von Sonderfahrzeugen (Special Original Equipment) in der gesamten Golf-Region.

Das Produkt-Portfolio umfasst neben den klassischen Licht-, Elektrik- und Elektronik-Produkten von Hella auch Thermo Management-Produkte von Behr Hella Service. Die Warenverfügbarkeit wird über ein Lager in der Jebel Ali Free Zone in Zusammenarbeit mit dem Logistikdienstleister Hellmann sichergestellt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo