Helmut Huber ist „Highway Hero 2008“
Helmut Huber ist „Highway Hero 2008“ Bilder

Copyright: auto.de

Helmut Huber aus Bernhardswald in der Oberpfalz ist „Highway Hero 2008“. Er hat eine bewusstlose Frau aus ihrem Fahrzeug gerettet, das nach einem Unfall in einen Fischweiher gestürzt war. Bei der Aktion „Highway Hero“ suchen der Automobilclub von Deutschland (AvD) und Reifenhersteller Goodyear jeden Monat einen Menschen, der anderen Verkehrsteilnehmern in einer Notlage hilft oder durch besonnenes Verhalten einen schweren Unfall verhindert.

Auf dem Weg nach Wenzenbach bei Regensburg war Huber auf das verunglückte Auto aufmerksam geworden. Der Wagen trieb neben der Straße im Teich und war bereits bis zu den Scheiben versunken. Der 45jährige zögerte keine Sekunde, hielt an, sprang ins Wasser und befreite die bewusstlose und bereits unterkühlte Fahrerin aus dem Auto.

Als Sieger der Aktion unter Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee erhielt Helmut Huber einen neuen Seat Ibiza Sport 1,6 16 V im Wert von 18 000 Euro. Vorschläge für den „Highway Hero 2009“ können ab sofort im Internet unter www.highwayhero.de eingereicht werden. Bewerbungen nimmt die Goodyear Reifen GmbH, Abteilung Kommunikation, Stichwort Highway Hero, Xantener Straße 105, 50733 Köln, auch schriftlich oder per Telefon unter 0221/97666494 entgegen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

zoom_photo