Honda unterstützt ADAC-Suche nach dem „AutoFuxX 2008“
Honda unterstützt ADAC-Suche nach dem „AutoFuxX 2008“ Bilder

Copyright: auto.de

Der ADAC mit seinen Partnern die Suche nach Deutschlands besten Autofahrer begonnen. Die Bewerber des „AutoFuxX 2008“ müssen ihr Können in fünf verschiedenen Disziplinen mit dem neuen Honda Accord und dem Honda Civic unter Beweis stellen. Aus über 15 000 Bewerbungen stehen jetzt die 50 Gewinner der Vorrunde fest. Diese 50 treten am 13. September 2008 im Fahrsicherheitszentrum Linthe bei Berlin gegeneinander im Finale an.

Unter dem Titel „AutoFuxX 2008 – Fahren mit Köpfchen“ wurde in den Fahrsicherheitszentren des ADAC in Lüneburg, Grevenbroich, Gründau und Linthe bereits in der Vorrunde hart um die Punkte gekämpft. Bei den praktischen Wettbewerben geht es um die kürzeste Bremsreaktionszeit, Bremszielübung auf Gleitflächen, Sprit-Sparwettbewerb, Geschicklichkeitsparcours mit Einparkübung sowie schriftlichen Tests zur Straßenverkehrsordnung, energiesparendem Fahren und modernen Fahrerassistenzsystemen.

Der Sieger des „AutoFuxX 2008“- Wettbewerbs gewinnt einen Honda CR-V Elegance mit dem 2,2 i-CTDi Dieselmotor. Der „AutofuxX“ – Wettbewerb wird vom Allgemeinen Deutschen Automobil Club (ADAC) in Verbindung mit seinen Partnern Bosch, Shell und Michelin durchgeführt und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo