Hyundai

Hyundai bietet den Tucson mit Flüssiggas an
Hyundai bietet den Tucson mit Flüssiggas an Bilder

Copyright: Hyundai

Hyundai bietet den Tucson ohne Aufpreis mit dem Flüssiggasbetrieb (LPG) an. Die Sonderserie von 500 Fahrzeugen bietet zusammen mit Klimaautomatik und Lederpolsterung einen Preisvorteil von 2980 Euro. Der koreanische Hersteller plant weitere Flüssiggas-Modelle.

Der Hyundai Tucson LPG ist mit dem 104 kW / 141 PS starken 2,0-Liter-Benzin und Frontantrieb ausgerüstet. Das ausschließlich in Ebony Black lieferbare Modell kostet 23 190 Euro.

Kofferraumvolumen bleibt erhalten

Bei der Umrüstung der Fahrzeuge auf LPG vertraut Hyundai auf die Spezialisten der Ecoengines GmbH aus Flein. Die bivalente Autogasanlage, auf die über eine Bauteileversicherung eine Garantie von drei Jahren gewährt wird, stammt vom renommierten italienischen Hersteller Lovato. Da der Einbau des Flüssiggastanks in der Reserveradmulde erfolgt, bleibt auch das Kofferraumvolumen von 325 bis 1375 Litern voll erhalten.

In Kürze wird Hyundai sein Angebot weitere Modelle mit Flüssiggasantrieb ausbauen. Das Angebot reicht dabei vom Kleinstwagen i10 mit 49 kW / 67 PS bis zur Business-Limousine Grandeur mit kultiviertem 3,3-Liter-V6-Benzinmotor und 173 kW / 235 PS Leistung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo