Hyundai

Hyundai bringt den i30cw 1.6 CRDi Classic Business
Hyundai bringt den i30cw 1.6 CRDi Classic Business Bilder

Copyright:

Hyundai bringt den i30cw 1.6 CRDi Classic Business Bilder

Copyright:

Hyundai bringt den i30cw 1.6 CRDi Classic Business Bilder

Copyright:

Hyundai hat den speziell für Gewerbekunden aufgelegten Kombi i30cw 1.6 CRDi Classic Business überarbeitet. Von außen ist die Neuauflage an der geschärften Front mit vergrößertem Lufteinlass und der pfeilförmig zulaufenden Chromblende, die das Hyundai-Logo umschließt, erkennbar. Eine neue Heckschürze und Seitenschweller verweisen ebenfalls auf den i30cw des Modelljahres 2011. Aufgewertet wird das Businessmodell nun außerdem mit serienmäßigen Nebelscheinwerfern.

Start-Stopp-Automatik

Die im Business-Modell serienmäßig verbaute Start-Stopp-Automatik sowie eine neue Schaltpunktanzeige sorgen für einen Gesamtverbrauch beider Leistungsstufen des Common-Rail-Diesels (66 kW und 85 kW) von 4,6 Liter auf hundert Kilometer (CO2: 122 g/km).

Ausstattung

Der i30cw 1.6 CRDi Classic Business basiert auf der Basis-Ausstattung des i30cw, die bereits serienmäßig über Klimaanlage, Bordcomputer, ESP, Radio oder auch so zweckmäßige Details wie ein kühlbares Handschuhfach und Zusatzanschlüsse für USB, i-Pod und AUX verfügt. Zusätzlich ausgestattet wurde er mit einer Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung, einer verstellbaren Lendenwirbelstütze am Fahrersitz, beheizbaren und elektrisch verstellbaren Außenspiegeln in Wagenfarbe lackiert sowie Sitztaschen an der Rückenlehne der Vordersitze. Die Metallic-Lackierung ist im Preis inbegriffen.

Zusätzliche individuelle Ausstattungspakete

Hyundai bietet zudem zwei zusätzliche individuelle Ausstattungspakete an. Das „Business Advantage“, das entsprechend der Kundenwünsche überarbeitet wurde, beinhaltet nun für 350 Euro netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer, ein akustisches Rückfahrwarnsystem und Sitzheizung vorn. Das zweite Paket „Business Navigation“ führt seinen Fahrer mit einem [foto id=“318804″ size=“small“ position=“right“]Navigationsgerät inklusive Bluetooth-Schnittstelle für 500 Euro zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer immer sicher ans Ziel.

Fahrzeuggarantie

Hyundai gibt für die i30-Baureihe fünf statt drei Jahre volle Fahrzeuggarantie, ohne Kilometerbegrenzung (ausgenommen sind Taxi- und Mietfahrzeuge – drei Jahre Garantie und Begrenzung auf 100 000 km) und inklusive der Lackierung sichern den Fuhrparkleitern einen sorgenfreien Einsatz ihrer Hyundai-Flotte. Optional können die Kunden ein Wartungspaket sowie den Euro-Service, der rund um die Uhr verfügbar ist, für ebenfalls fünf Jahre dazubuchen. Die Kosten hierfür werden mit dem Hyundai-Vertragspartner vereinbart.

Motorisierung

Der in zwei Leistungsstufen mit 66 kW / 90 PS und 85 kW / 116 PS erhältliche Motor startet unverändert bei 14 250 Euro netto, zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Für den größeren Diesel werden 720 Euro mehr, also 14 970 Euro netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer, fällig.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i30 N Fastback.

Erlkönig: Hyundai i30N Fastback erhält ein Facelift

Audi e-Tron Sportback.

Audi e-Tron Sportback Erlkönig nahezu unverhüllt

Toyota e-Palette.

Toyota befördert Athleten im autonomen Taxi

zoom_photo