Mitsubishi

i-MiEV in “Hall of Fame“ gewählt
i-MiEV in ''Hall of Fame'' gewählt Bilder

Copyright: auto.de

i-MiEV in Bilder

Copyright: auto.de

i-MiEV in Bilder

Copyright: auto.de

i-MiEV in Bilder

Copyright: auto.de

i-MiEV in Bilder

Copyright: auto.de

i-MiEV in Bilder

Copyright: auto.de

i-MiEV in Bilder

Copyright: auto.de

i-MiEV in Bilder

Copyright: auto.de

i-MiEV in Bilder

Copyright: auto.de

i-MiEV in Bilder

Copyright: auto.de

i-MiEV in Bilder

Copyright: auto.de

i-MiEV in Bilder

Copyright: auto.de

i-MiEV in Bilder

Copyright: auto.de

i-MiEV in Bilder

Copyright: auto.de

Nicht nur Bilder

Copyright: auto.de

Große Ehrung für Mitsubishis E-Auto i-MiEV: Nach der Auszeichnung zum „Auto des Jahres“ in der Kategorie „modernste Technologie“ darf der Mitsubishi i-MiEV jetzt auch in die „Hall of Fame“ einziehen und damit die zweite Auszeichnung im Rahmen der 41. Tokyo Motorshow entgegennehmen.

MiEV OS

Für das innovative Fahrzeug-Kontrollsystem MiEV OS erhielt Mitsubishis bereits in Großserie produziertes Elektrofahrzeug diesen alljährlich von der international renommierten Non-Profit-Organisation JAHFA (Japan Automotive Hall of Fame) verliehenen Preis.

Beim MiEV OS (Operating System) handelt es sich um ein integriertes Fahrzeug-Management- [foto id=“112610″ size=“small“ position=“right“]System, in das die jahrzehntelangen Erfahrungen des japanischen Automobilherstellers bei der Erforschung und Entwicklung von E-Fahrzeugen eingeflossen sind und das den Einsatz von zuverlässigen Stromern der neuesten Generation in Großserie erst ermöglicht.

Verkauf

Der i-MiEV ist in Japan seit Juli im Verkauf; die Produktion der Linkslenker-Variante, die dann u.a. auch nach Deutschland kommt, startet im Oktober 2010.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo