Porsche

IAA 2009: Weltpremiere für den Porsche 911 Turbo
IAA 2009: Weltpremiere für den Porsche 911 Turbo Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: IAA 2009: Weltpremiere für den Porsche 911 Turbo Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: IAA 2009: Weltpremiere für den Porsche 911 Turbo Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: IAA 2009: Weltpremiere für den Porsche 911 Turbo Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: IAA 2009: Weltpremiere für den Porsche 911 Turbo Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: IAA 2009: Weltpremiere für den Porsche 911 Turbo Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: IAA 2009: Weltpremiere für den Porsche 911 Turbo Bilder

Copyright:

IAA 2009: Weltpremiere für den Porsche 911 Turbo Bilder

Copyright:

IAA 2009: Weltpremiere für den Porsche 911 Turbo Bilder

Copyright:

IAA 2009: Weltpremiere für den Porsche 911 Turbo Bilder

Copyright:

IAA 2009: Weltpremiere für den Porsche 911 Turbo Bilder

Copyright:

IAA 2009: Weltpremiere für den Porsche 911 Turbo Bilder

Copyright:

Porsche wird auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA: Pressetage: 15./16. September 2009) in Frankfurt die Weltpremiere des neuen Porsche 911 Turbo feiern. Das neue Modell ist sowohl sparsamer und leichter als auch stärker, schneller und noch dynamischer geworden. Damit setzt sich der neue Top-Elfer aus Zuffenhausen vor allem in punkto Verbrauch und Spurtstärke noch deutlicher als bisher von den Wettbewerbern in seinem Segment ab.

Herzstück und Höhepunkt

Herzstück und Höhepunkt der mittlerweile siebten Turbo-Generation ist der neue Motor mit 3,8 Liter Hubraum und 368 kW / 500 PS. Dieses erste in der 35-jährigen Turbo-Typengeschichte von Grund auf neu konstruierte [foto id=“96501″ size=“small“ position=“right“] Triebwerk verfügt über Benzindirekteinspritzung und die Porsche-exklusiven Turbolader mit variabler Turbinen-geometrie für Benzinmotoren. Als Option kann der Sechszylinder-Turbo erstmals mit einem Siebengang-Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) kombiniert werden.

Fahrzeuge mit PDK

Für Fahrzeuge mit PDK steht als Alternative zum Serienlenkrad mit Schiebetasten ein neues Dreispeichen-Sportlenkrad mit Schalt-Paddles optional zur Verfügung. Diese Schalt-Paddles sind lenkradfest montiert.

CO2-Ausstoß

Der CO2-Ausstoß wurde im Vergleich zum Vorgängermodell um 18 Prozent reduziert. Je nach Fahrzeugkonfiguration begnügt sich das neue Topmodell mit 11,4 bis 11,7 l/100 km nach EU5-Norm. Zudem unterschreitet der Turbo in den USA – anders als in diesem Marktsegment üblich – die Verbrauchsgrenzwerte der „Gas Guzzler Tax“, die verbrauchsintensive Fahrzeuge mit einer Zusatzsteuer belegt, noch deutlicher als bisher. [foto id=“96502″ size=“small“ position=“left“]Er absolviert den Sprint von null auf 100 km/h mit Sport-Chrono Paket Turbo und PDK in nur 3,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 312 km/h.

Verkaufsstart & Preis

Verkaufsstart für den neuen Porsche 911 Turbo als Coupé und Cabrio in Deutschland ist am 21. November 2009. Der Euro-Basispreis ohne Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung beträgt 122 400 Euro für das Coupé und 131 800 Euro für das Cabrio. In Deutschland kostet das Coupé 145 871 Euro und das Cabrio 157 057 Euro, jeweils einschließlich 19 Prozent Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i30 N Fastback.

Erlkönig: Hyundai i30N Fastback erhält ein Facelift

Yui kennt den LQ-Fahrer gut

Yui kennt den LQ-Fahrer gut

Jaguar I-Pace als Elektro-Renntaxi auf dem Nürburgring.

Elektrisierende Taxifahrt durch die Grüne Hölle

zoom_photo