IAA bis 2019 in Frankfurt
IAA bis 2019 in Frankfurt Bilder

Copyright: auto.de

Die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) bleibt in Frankfurt. „Nach intensiven Verhandlungen mit der Messe Frankfurt haben wir uns entschieden, die IAA Pkw auch in den Jahren 2013, 2015, 2017 und 2019 auf dem Frankfurter Messegelände auszurichten“, sagte Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Oberbürgermeisterin Petra Roth und Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt GmbH, im Römer in Frankfurt am Main. Der VDA ist Veranstalter der Messe.

Die Automobilindustrie und damit auch das Messegeschäft werden immer internationaler. Deswegen hat Frankfurt mit seinem Drehkreuz der internationalen Verkehrsanbindung und seinem breiten kulturellen und gastronomischen Angebot als Ausrichtungsort weiter an Attraktivität gewonnen. Eine Messe solcher Größenordnung ist nicht nur für uns als Veranstalter, sondern natürlich auch für die Stadt und die Messe Frankfurt immer wieder eine spannende und herausfordernde Aufgabe, die alle Beteiligten in den vergangenen Jahren aufs Beste gemeistert haben.“

Die 64. IAA Pkw findet vom 15. bis 25. September 2011 statt, am 13. und 14. September öffnet die Messe bereits ihre Tore für die Medien. Pressevertreter können sich ab Juli per Online-Akkreditierung anmelden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen ID 4

Volkswagen ID 4: Ein E-Auto für die Welt

Audi RS 4 Avant

Audi RS 4 Avant: Reisen im tangoroten Bereich

BMW M3

BMW M3 und M4: Die bissige Ikone lebt weiter

zoom_photo