IAA-Nutzfahrzeuge: Symposium zur Ladungssicherung
IAA-Nutzfahrzeuge: Symposium zur Ladungssicherung Bilder

Copyright: auto.de

Der Bundesverband Güterverkehr und Logistik und Entsorgung (BGL) und der Verband der Automobilindustrie (VDA) veranstalten am 27. September 2010 auf der IAA Nutzfahrzeuge (23.-30.9.2010) in Hannover gemeinsam das Symposium „Ladungssicherung: Aus der Praxis für die Praxis“.

Die Anwendung neuester Methoden beim Sichern und Laden von Gütern auf Fahrzeugen ist ein wichtiger Beitrag für die Qualitätssicherung in Transportunternehmen und die Sicherheit im Straßenverkehr.

Auf dem Symposium werden praktische Neuerungen auf dem Gebiet der Ladungssicherung aus verschiedenen Blickwinkeln behandelt. Nach einem Überblick über die Kontrollbefugnisse aus Sicht der Polizei werden Experten der Berufsgenossenschaft, technischen Überwachung und Wissenschaft sowie Fachleute aus dem Transportgewerbe und der Automobilindustrie das Thema aus ihrer spezifischen Sicht erläutern, ihre jeweiligen Beiträge und Methoden zur Ladungssicherung für spezielle Gütergruppen darstellen und über Erfahrungen in der Praxis berichten.

Die 63. IAA Nutzfahrzeuge wird vom VDA veranstaltet und unter dem Motto „Nutzfahrzeuge: Effizient, flexibel, zukunftssicher“. Bis jetzt haben sich 1731 Aussteller aus 41 Ländern angemeldet. Neben zahlreichen Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren der Aussteller gibt es darüber hinaus rund 40 Fachveranstaltungen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch schicker als Sportback

Noch schicker als Sportback

Luxus auf Französisch: der neue Peugeot 508 PSE

Luxus auf Französisch: der neue Peugeot 508 PSE

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

zoom_photo