IAC Brasilien

IAC eröffnet Werk in Brasilien

IAC-Werk in Brasilien Bilder

Copyright: IAC

Der Zulieferer International Automotive Components (IAC) hat im brasilianischen Itatiaia sein erstes südamerikanisches Werk eröffnet.

Die bei voller Auslastung bis zu 50 Mitarbeiter der 4.500 Quadratmeter Fabrik bauen weitegehend handgefertigte Cockpits. Beliefert wird die kürzlich eröffnete Fertigungsstätte von Jaguar Land Rover in Itatiaia. Dort werden der Land Rover Discovery und der Range Rover Evoque gebaut.

Die Einzelteile für die Cockpits stammen aus fünf IAC-Produktionswerken in Großbritannien.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Skoda Enyaq RS iV

Skoda Enyaq RS iV: Mit dem Allrad-Elektriker auf Eis und Schnee

zoom_photo