Ford

Innovativer Turbolader: Kleiner Motor, große Leistung

Innovativer Turbolader: Kleiner Motor, große Leistung Bilder

Copyright: auto.de

Aus Motoren mit vergleichsweise geringem Hubraum lassen sich bei moderatem Verbrauch und Schadstoffausstoß hohe Leistungswerte herausholen. Ein Beispiel für ein solches „Downsizing“ ist der Dreizylinder-EcoBoost-Motor von Ford mit Turboaufladung und Direkteinspritzung, der im Focus aus nur einem Liter Hubraum wahlweise 74 kW/101 PS oder sogar 92 kW/125 PS Leistung schöpft.

Zulieferer Continental hat dazu einen völlig neu konzipierten Turbolader beigesteuert. Dessen Bauart erfüllt die speziellen technischen Herausforderungen bei kleinen Downsizing-Motoren. Der Lader soll einen sehr hohen Wirkungsgrad aufweisen. Mit minimierten beweglichen Massen und dadurch reduzierten Massenträgheitsmomenten verfügt er laut Udo Schwedel, Produktlinienleiter Turbolader bei Continental, über ein sehr gutes Ansprechverhalten. So rotiert die Turbine mit bis zu 240 000 U/min. Ein Ventil verhindert eine zu starke Erhöhung des Ladedrucks, ein weiteres verhindert, dass bereits verdichtete Luft zurück in das Verdichtergehäuse dringt.

Vorteile bei Qualität und Robustheit des Bauteils sollen bei der Herstellung durch eine vollautomatische Montagemöglichkeit entstanden sein, wodurch sich auch die Kosten niedrig halten lassen. Das Konzept sei damit laut Hersteller leicht an andere Motorgrößen und Leistungsstufen anzupassen. Die Lader werden beim Kooperationspartner Schaeffler am Standort Lahr gefertigt. Der jährliche Ausstoß erreicht dort bis zu zwei Millionen Stück. Der prämierte kleine Turbo-Dreizylindermotor wird noch in diesem Jahr im neuen Kompakt-Van Ford B-Max sowie der Modellreihe Ford C-Max/ Grand C-Max seinen Dienst verrichten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo