Jaguar

Jaguar Pläne – Edel in den Schlamm

Jaguar Pläne - Edel in den Schlamm Bilder

Copyright: auto.de

Der SUV-Boom ist noch lange nicht vorbei. Jetzt planen sogar Jaguar und Bentley Modelle in der beliebten Klasse, wie die Zeitschrift  „Auto, Motor und Sport“ meldet. Demnach soll Jaguar ein völlig eigenständiges Fahrzeug entwickeln und nicht, wie es naheliegend ist, sich bei der Schwestermarke Land Rover bedienen.

Die Briten wollen statt der schweren, eher frontgetriebenen Land Rover-Fahrzeuge Freelander und Range Rover, einen mehr heckbetonten Allradler mit technischen Komponenten des Einsteigermodells XF entwickeln. Ein Allradsystem werde derzeit schon erprobt. Der neue Jaguar tritt dann gegen Luxus-SUV wie Audi Q7, Mercedes ML, Porsche Cayenne, Range Rover und VW Touareg an.

Bei Audi und Porsche, den noblen SUV-Verwandten aus dem VW-Konzern, könnte sich Bentley bedienen. Auch diese Briten planen dem Bericht zufolge ein SUV. Bei der Exklusivität und beim Preis wolle Bentley die Mitbewerber aber deutlich übertreffen.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo