James Bond grüßt mit einem Defender

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Jaguar Land Rover

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Jaguar Land Rover

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Jaguar Land Rover

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Jaguar Land Rover

Am 30. September feiert der neue 007-Filmhit „Keine Zeit zu sterben“ endlich seine wegen der Pandemie verschobene Premiere in den deutschen Kinos. Rechtzeitig zum Start des 25. James-Bond-Streifens präsentiert Land Rover ein exklusives, auf weltweit 300 Exemplare limitiertes Sondermodell: den neuen Land Rover Defender V8 Bond Edition. Die Preisempfehlungen für den Land Rover Defender V8 Bond Edition sind ab 134.300 Euro für den Defender 90 und 137.900 Euro für den Defender 110.

Sondermodell

Die Spezialisten der Abteilung Land Rover SV Bespoke verstehen die Bond-Sonderausgabe als Reminiszenz an die jahrzehntelange Verbindung von Land Rover und den 007-Filmen. Als Bond-Sonderedition werden der Defender 90 oder Defender 110 mit einem erweiterten Black Pack sowie 22-Zoll-Rädern, Bremssätteln in Xenon-Blue und vielen weiteren exklusiven Details ausgestattet. Für den standesgemäßen Antrieb sorgt der vor Kurzem vorgestellte Kompressor-V8 des Land Rover Defender V8 mit satten 386 kW (525 PS) Leistung.
Land Rover Defender V8 Bond Edition

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Jaguar Land Rover

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ferrari SF90 VS 001

Frische Fotos vom Ferrari SF90 Versione Speciale

Praxistest Opel Rocks-e: Don’t call me Baby

Praxistest Opel Rocks-e: Don’t call me Baby

Mazda CX-60

Fahrbericht Mazda CX-60: Schwergewicht mit wenig Verbrauch

zoom_photo