Autoscheiben

Jedes zehnte Auto mit kaputter Scheibe

auto.de Bilder

Copyright: Carglass

Windschutzscheiben von Pkw sind hart im Nehmen. Doch mit der Zeit setzen der ständige Aufprall von Staubpartikeln und kleinen Steinchen der Glasoberfläche zu, was zu Blendungen führt und die Sicherheit beim Fahren beeinträchtigt.

Branchen-Experten schätzen laut der Fachzeitschrift „kfz-betrieb“, dass zwischen sieben und zehn Prozent aller Fahrzeuge, die jährlich in eine Kfz-Werkstatt kommen, einen Glasschaden aufweisen. Und das, obwohl Prüforganisationen regelmäßig darauf hinweisen, dass Windschutzscheiben Verschleißteile sind – wie etwa der Auspuff oder die Bremsbeläge auch.

Doch viele ignorieren offensichtlich diese Warnung. Um darauf aufmerksam zu machen, ruft das deutsche Kfz-Gewerbe im Mai 2016 zum zweiten Mal den Autoglas-Monat aus. Partner dieser Aktion ist die Internet-Plattform Autoglas-Partner.de. Dort erhalten Autofahrer Kontakt zu einem der 530 teilnehmenden Kfz-Meisterbetriebe der Kfz-Innungen in der Nähe, der in der Lage ist, seine Scheibe sach- und fachgerecht auszuwechseln.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW T7 Multivan

Fahrbericht VW T7: Nicht mehr ganz so multi

Audi Q9

Groß, größer, Audi Q9

Ford Mustang Mach-E GT

Vorstellung Ford Mustang Mach-E GT: Sportlich kann er

zoom_photo