Kart und Kinder

Kart und Kinder: Sternfahrer mit Herz

auto.de Bilder

Copyright: Daimler

Auf der Rennstrecke fahren sie immer am Limit: Doch die Tourenwagen-Asse des Autobauers Mercedes-Benz können auch anders. Die beiden DTM-Piloten Lucas Auer und Maximilian Götz fuhren jetzt zusammen mit behinderten Kindern einige Runden in speziell umgebauten Go-Karts.Da kommen bei vielen Motorsportlern auch Erinnerungen an den Karriere-Beginn hoch. So sammelte Lucas Auer zwischen 2001 und 2010 in verschiedenen Kart-Rennserien erste Erfahrungen als angehender Rennfahrer. "Es ist schön zu sehen, wie viel Spaß die Kinder am Kartfahren haben. Motorsport weckt wunderbare Emotionen", sagte der Österreicher bei dem Besuch auf der Kartbahn in Böblingen.
auto.de

Copyright: Daimler

Kartfahren für Behinderte

Der Rallye Club Böblingen widmet sich dem Kartslalom für Kinder und Jugendliche. Im Rahmen seines Projekts „Motorsport & Inklusion“ konstruierte der Verein im vergangenen Jahr einen Kart-Anhänger für Kinder mit Behinderung. Dieser ermöglicht es, dass Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam Kart-Slalom fahren können. Hierzu werden zwei Karts über eine Anhängerkupplung miteinander verbunden. Im hinteren Kart können sogar schwerstbehinderte Kinder auf die Strecke.“Es hat unheimlich viel Spaß gemacht, die Kinder mit dem umgebauten Kart um die Strecke zu fahren und ihnen einen kleinen Einblick in den Rennsport zu geben. Ich glaube, dass sie hinterher genauso glücklich waren wie Lucas und ich“, sagte DTM-Rennfahrer Maximilian Götz.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo