Mercedes-Benz

Kienle restauriert zwei Mercedes-Benz 600 Landaulet aus Johor

Kienle restauriert zwei Mercedes-Benz 600 Landaulet aus Johor Bilder

Copyright: auto.de

Kienle restauriert zwei Mercedes-Benz 600 Landaulet aus Johor Bilder

Copyright: auto.de

Kienle restauriert zwei Mercedes-Benz 600 Landaulet aus Johor Bilder

Copyright: auto.de

Kienle restauriert zwei Mercedes-Benz 600 Landaulet aus Johor Bilder

Copyright: auto.de

Kienle restauriert zwei Mercedes-Benz 600 Landaulet aus Johor Bilder

Copyright: auto.de

Kienle restauriert zwei Mercedes-Benz 600 Landaulet aus Johor Bilder

Copyright: auto.de

Der auf die Restaurierung von hochwertigen Mercedes-Benz-Klassikern spezialisierte Familienbetrieb Kienle Automobiltechnik hat aus dem Königreich Johor, dem südlichsten Bundesstaat von Malaysia, einen Millionenauftrag erhalten. Zwei Mercedes-Benz 600 Landaulet aus den Baujahren 1972 und 1974 sollen in den nächsten Jahren aufwendig und von Grund auf in Heimerdingen restauriert werden.

Die beiden Fahrzeuge kamen per Luftfracht nach Stuttgart und wurden von dort zu Kienle gebracht. Sie werden sie in den nächsten Monaten bis zur letzten Schraube demontiert, untersucht und nach Überarbeitung oder Erneuerung verschlissener oder defekte Teile wieder zusammengebaut. Die beiden Luxusautomobile mit [foto id=“412385″ size=“small“ position=“left“]dem aufklappbaren Stoffdach über dem Wagenfond sind zwar äußerlich betrachtet in gutem Zustand, doch weist die Mechanik teilweise starken Verschleiß auf, und die hochkomplizierte Hydraulik funktioniert nicht mehr.

Firmeninhaber Klaus Kienle rechnet mit einem Aufwand von zwei Jahren und weit über 4000 Arbeitsstunden für die Restaurierung jedes der beiden Halbcabriolets. Die zu restaurierenden Fahrzeuge standen viele Jahre stillgelegt in Johor Bahru, der Hauptstadt Johors, Regierungssitz und Standort des Palastes von Sultan Tunku Ibrahim Ismail Ibni Almarhum Sultan Iskandar, der die konstitutionelle Monarchie seit Ende Januar 2010 führt.

Die Geschäftsbeziehung entstand, als Klaus Kienle im Jahr 2007 auf Einladung des Sultans von Johor dessen umfangreichen Fuhrpark mir weit über einhundert Fahrzeugen besichtigte. Das Familienunternehmen [foto id=“412386″ size=“small“ position=“left“]hat seit 25 Jahren Erfahrungen mit der Restaurierung von Mercedes-Benz 600 – unter anderem auch aus dem Fuhrpark des Königshauses von Marokko, des Emirates Dubai und des Königshauses von Katar.

Mit den bereits laufenden Arbeiten an anderen Projekten und diesem zusätzlichen Groß-auftrag sind die 85 Restaurierungs-Spezialisten von Kienle für die nächsten Jahre ausgelastet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo